Robinson Microramp: Making Of

Seit letztem Mittwoch steht auf dem Robinsonspielplatz in Thun eine nagelneue Microramp aus dem Hause Vertical. Dank der Hilfe von einigen Freiwilligen war das Ding in einigen Stunden aufgebaut und einsatzbereit. Das einzige Problem beim Aufbau waren die Fundamentsäulen (oder wie auch immer man die Dinger richtig nennt), die bescheuerterweise nicht alle ganz gleich hoch waren. Die entstandenen Lücken sollten in den nächsten Wochen unterlegt werden, auf’s Skaten hat das aber so oder so keinen Einfluss.

Simu hatte die Ehre, als Erster einzudroppen und die Microramp einzuweihen. Nach einer ausgiebigen Session können wir sagen, dass das Ding trotz sehr flacher Steigung und eher schmaler Breite durchaus Spass macht. Für’s erlernen neuer Tricks gibt’s wohl keine praktischere Ramp und auch Spässe wie Pivot to Fakie oder Blunt mit Rauspoppen sind möglich. Durch die saubere Verarbeitung und den besten Belag, den man sich für eine Ramp draussen vorstellen kann, ist die Microramp eine Bereicherung für die Skateszene. Wer sich von der Ramp überzeugen möchte, findet sie hier:


Größere Kartenansicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.