Ein ganz normaler Arbeitstag?

Hallo da der Disu

Wie viele schon erfahren haben bin ich zurück von Australien, was abgesehen von den überfahrenen Kangoros am Strassenrand wirklich schön war! Wie auch immer, mittlerweile bin ich auch schon wieder am Arbeiten, nämlich für unser neues Video, das sich zur Zeit in der Schneidphase befinden. Jedenfalls der Trailer, und ich sage euch: Es kommt gut! Vorfreude pur.

„Selle, hei disu i muess unbedingt no ga fiume!“, so tönt es die ganze Wochen aus Sändu’s Maul, haha, so ist es aber! Deswegen machten wir uns letzten Samstag auf den Weg nach Ostermundigen, wo die drei 6er-Treppen hintereinander stehen.  Mit dabei waren da der Kari mit seiner Fotokamera, Sändu und ich.  Nachdem wir die Kamera und Sändu bei Rino abgeholt hatten, fuhren wir mit dem Auto  zum Rüti Schulhaus in Ostermundigen. Sorgen wegen dem Wetter mussten wir uns keine machen, denn die Treppen sind schön im Trockenen.

Wir fuhren uns ein und wenig später ging es dann los mit Sändu’s Line, die er vor ein paar Monaten auch schon probiert hatte, die damals aber nicht klappen wollte: Erste Treppe Bs 180 und zweite Treppe Switch Fs Flip! Jaaa, es sah am Anfang ganz gut aus, denn nach zirka 8 Versuchen hatte er die Line doch schon fast im Kasten. Leider musste er sich nach dem zweiten Trick mit den Händen am Boden retten… Weiter gings, und nach unzähligen Versuchen wurde dann schon langsam an Sändu’s Nerven gezerrt. Meine ganzen Motivations-Sprüche nützten auch nichts mehr, am Schluss war dann sein neues Brett ziemlich dahin und wir legten eine Raucherpause ein.

Da wir nicht mit leeren Händen nach Hause gehen wollten, probierte ich noch einen Varial Heelflip, bei dem ich ein ziemlich gutes Gefühl hatte. Nach ein paar Versuchen konnte ich ihn auch stehen, gefilmt und geknipst war er auch. Wir konnten zurück ins Schneidbüro fahren, die Aufnahmen den Chef’s zeigen, Arbeitsrapport schreiben und dann war Feierabend.

Danke an Kari für die Fotos

Pura vida and Rock n Roll

Disu

One thought on “Ein ganz normaler Arbeitstag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.